Zeit für eine Dammmassage Die 32. Schwangerschaftswoche

Ihr Baby ist nun 30 Wochen alt. Manche Babys sind sehr ruhig, andere immer noch sehr aktiv. Der Druck auf den Damm wird stärker. Erholen Sie sich bei einer Massage.

So entwickelt sich Ihr Baby

Das Baby wiegt in der 32. Schwangerschaftswoche rund 1800 Gramm und ist durchschnittlich 43 Zentimeter gross. Während es schläft, trainiert es fleissig das Atmen. Der Raum, der ihm in der Gebärmutter zur Verfügung steht, wird von Woche zu Woche enger. Wenn sich das Bewegungsmuster Ihres Kindes stark verändert, oder Sie das Baby gar nicht spüren, sollten Sie vorsichtshalber mit dem Arzt sprechen.

Die Mehrheit der Kinder, die ab der 32. Schwangerschaftswoche zur Welt kommt, hat keine bleibenden körperlichen oder geistigen Schäden. Ist es nicht beruhigend, das zu wissen?

Grösse und Gewicht Ihres Babys

43 cm
1800 g

Ihr Körper in der 32. SSW

Das obere Ende der Gebärmutter liegt jetzt rund zwölf Zentimeter über Ihrem Bauchnabel. Sie ist sehr schwer und übt natürlich Druck aus. Dieser Druck verursacht manchmal Krampfadern. Dafür gibt es Stützstrümpfe. Ausserdem sollten Sie langes Stehen vermeiden und die Beine immer wieder zwischendurch hochlagern. Die Beine werden dadurch entlastet. 

Es kann durchaus sein, dass Ihre Brust nochmals gewachsen ist, und die BHs nicht mehr passen. Zwängen Sie sich generell lieber nicht in zu eng gewordene Kleidungsstücke. Sie fühlen sich nur noch unwohler. Investieren Sie daher lieber wieder in passendes Gewand.

Der Damm ist bei der Geburt starkem Druck ausgesetzt. Um ihn für das Köpfchen des Babys möglichst dehnbar zu machen, sollte ab der 32. Schwangerschaftswoche mit einer Dammmassage begonnen werden. Je elastischer Ihr Damm, umso eher ersparen Sie sich einen Dammschnitt oder Dammeinriss. Massieren Sie den Damm drei bis viermal wöchentlich mit einem hochwertigen Öl. Wenn Sie die Massage nach einem Bad durchführen, ist Ihr Gewebe besser durchblutet und weich. Generell gilt: Sie dürfen dabei keine Schmerzen haben. Ihre Hebamme oder Ihr Arzt erklärt Ihnen sicher alles Weitere. 

Die 32. Schwangerschaftswoche

Sie haben nun noch rund acht Wochen Zeit, Vorbereitungen für das Baby zu treffen. Es ist schön, die Erstlingsausstattung für Ihr Kind zu kaufen. Denken Sie daran, dass die Kleinen beim oder nach dem Trinken häufig spucken. Der Vorrat an Bodys und Tüchern sollte daher gross sein. Wenn Sie stillen möchten, benötigen Sie Still-BHs, Stilleinlagen und für unterwegs praktische Still-Oberteile. Alles was Sie jetzt schon vorbereitet haben, nimmt Ihnen später Druck und Stress.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ihr Baby schläft bis zu 95 Prozent.
  • Achten Sie auf die Bewegungsmuster des Babys.
  • Stützstrümpfe bei Krampfadern.
  • Beginnen Sie mit der Dammmassage.


Publiziert von der Redaktion

Im Forum diskutieren