Frohe BotschaftDie schönsten Design-Ideen für Geburtskarten

Mit diesen Design-Ideen für Geburtskarten werden Sie Ihre Familie überraschen. Die meisten Details können Sie in der Schwangerschaft vorbereiten, dann fehlt nur noch das Baby-Foto.

Geburtskarten
Die Geburtskarte mit dem Storch, der ein Baby bringt, ist der Klassiker. Doch es gibt auch andere Motive. © DigitalVision Vectors/ Getty Images

Die Geburt ist nicht mehr fern? Dann ist es an der Zeit, über eine passende Geburtskarte nachzudenken. Zwar werden ihre engsten Freunde und Verwandten sowieso per SMS oder Anruf direkt nach der Geburt benachrichtigt. Dennoch ist eine schön gestaltete Geburtskarte eine tolle Möglichkeit, Ihr Baby offiziell vorzustellen. Und die frischgebackenen Grosseltern, Tanten und Onkel werden die Karte mit Sicherheit voller Stolz aufbewahren.

In den ersten Wochen nach der Geburt werden Sie wenig Energie zum Basteln haben. Deswegen bereiten Sie die Geburtskarten am besten schon während der Schwangerschaft vor. Beginnen Sie mit einer Liste der Personen, an die Sie eine Karte verschicken möchten: Familienmitglieder, Freunde, vielleicht auch Nachbarn und Arbeitskollegen? Es ist ganz Ihnen überlassen. Als nächstes gilt es, Adressen zu sammeln. Das kann dauern. Deswegen besser früh genug nachfragen.

Einen kurzen Text können Sie ebenfalls schon formulieren. Nach der Geburt werden Angaben zu Geburtstag und -zeit, Geschlecht, Gewicht und Grösse des Babys ergänzt. Neugierige Verwandte und Freunde sind dank der Geburtskarte mit den wichtigsten Infos versorgt und Sie müssen nicht wochenlang die gleichen Fragen beantworten. Sobald Sie sich für ein Kartenformat, wie zum Beispiel quadratisch oder als Klappkarte, entschieden haben, können passende Umschläge bestellt, frankiert und mit Adressen versehen werden.

Selbst basteln oder bestellen: Sie haben die Wahl.

Jetzt geht es ans Kartendesign. Vielleicht wissen Sie ja schon, ob es ein Junge oder Mädchen wird. Oder bekommen Sie sogar Zwillinge? Danach kann ein Farbschema festgelegt werden. Überlegen Sie sich zusätzlich, welche Atmosphäre Sie vermitteln wollen. Wenn Sie es elegant und schlicht bevorzugen, ist ein minimalistisches Design mit zarter Schrift und Pastellfarben etwas für Sie. Wer einen lauten Hingucker kreieren möchte, ist mit knalligen Motiven und bunten Farben gut beraten.

Sie haben Lust, die Geburtskarten selber zu basteln? Im Bastelladen gibt es schöne Papiere, Pappen, Bänder, Stempel und Anhänger. Decken Sie sich ein und nehmen Sie sich Zeit, mit Farben und Materialien zu experimentieren. Ein Foto des Neugeborenen, aber auch eine niedliche Zeichnung kann ein zentrales Element sein. Eine Schleife oder ein kleiner Anhänger sind eine schöne Dekoration.

Wenn viele Karten benötigt werden, ist oft es zu zeitaufwändig, alle selber zu basteln. Abhilfe schaffen Webseiten, die einen Kartenservice anbieten. Schon vor der Geburt können Sie Musterkarten in verschiedenen Designs bestellen. Oder Sie lassen sich Ihr ganz eigenes Motiv gestalten. Sobald Ihr Kind auf der Welt ist, muss Ihre Lieblingskarte nur noch mit Fotos und Angaben bestückt werden. Fertig ist die Geburtskarte!

Lust auf ein bisschen Inspiration? Wir haben unsere Lieblings-Geburtskarten von Instagram zusammengestellt. Viel Freude beim Stöbern!

Selbstgestaltete Geburtskarten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ZITRONE IM KOPF (@zitroneimkopf) am

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Anja (@papierallerlei) am

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Papeterie Jill Schenk (@papeterie_jill_schenk) am

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Gabi Rauch (@paperart_s) am

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sita Terjung (@sitaterjung) am

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Katrin Kühlke (@stempeltrina) am

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Stephanie Tr (@steffi_tr_cards) am  

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von 𝔸𝕟𝕛𝕒 (@letterleuchten) am

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Nevi & Ich (@nevi_und_ich) am

Schöne Designvorlagen für Geburtskarten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von die kartenmacherei (@kartenmacherei) am

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Cotton Bird (@cottonbirdde) am

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von kartlerei.de (@kartlerei) am

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BrievenbusDroom (@brievenbusdroom.nl) am

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Dankeskarte.com (@dankeskartecom) am

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Cotton Bird (@cottonbirdde) am

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jacques & Lise (@jacquesandlise) am

Im Forum diskutieren