Selber machen!Fruchtig leckere Babybrei Rezepte einfach zubereiten

Ein Früchtebrei eignet sich wunderbar als Zwischenmahlzeit am Vormittag oder Nachmittag. Mit diesen Babybrei Rezepten kommt Ihr Liebling bestimmt auf den Geschmack. Die Zubereitung ist einfach und Sie können auch einen Vorrat anlegen. 

Fruchtig leckere Babybrei Rezepte einfach zubereiten

Nachdem die erste Beikostmahlzeit in Form eines Gemüsebreis erfolgreich eingeführt wurde, bieten die meisten Eltern in einem nächsten Schritt im fünften oder sechsten Lebensmonat einen Früchtebrei als Zwischenmahlzeit an.

Die Schweizerische Gesellschaft für Ernährung empfiehlt Obst als Beikost bei Schoppenernährung frühestens ab dem fünften Lebensmonat. Bei Stillkindern darf bis zum siebten Lebensmonat zugewartet werden.

Der Grossteil der Kleinen freut sich besonders über die fruchtig süssen Obstbreie. Einen fruchtigen Babybrei zubereiten ist sehr einfach und meist schmeckt er auch gleich dem Rest der Familie. 

Lesen Sie auch: So gelingt der Start mit der Beikost

Babybrei zubereiten aus Früchten

Wir stellen einige Rezepte vor, die sich für den Start einer Zwischenmahlzeit auf Fruchtbasis eignen und für Babys Bäuchlein leicht verträglich sind. 

Birnenmus

Zutaten:

  • 120 g reife Birnen
  • ca. 50 ml Wasser
  • 1 EL Mandelmus oder Pflanzenöl

Für das Mus die Birnen waschen und schneiden. Dann im Wasser kurz weich kochen und anschliessend pürieren. Nach ein paar Minuten das Mandelmus oder Öl einrühren.

Das Mus können Sie auf Vorrat zubereiten. In einem sauberen, gut verschlossenen Glas können Sie es bis zu drei Tage lang im Kühlschrank aufbewahren. Das Rezept können Sie auch mit Äpfeln, Aprikosen, Pflaumen oder mit gemischten Früchten zubereiten.

Babybrei Rezept mit Früchte
(Bild: Matka Wariatka/GettyImages)

Babybrei mit Bananen und Äpfel

Zutaten:

  • 60 g Äpfel
  • 60 g Bananen
  • 50 ml Wasser
  • 1 EL Mandelmus

Für diesen süssen Brei die Äpfel waschen, schneiden und in Wasser weich kochen. Sie werden dann gemeinsam mit der Banane püriert oder zerdrückt. Zuletzt wird das Mandelmus untergemischt. 

Babybrei Rezept mit Früchte
(Bild: Magone/GettyImages)

Tipp

Entscheiden Sie sich nach Möglichkeit für Bio-Obst aus der Region. Saisonale, regionale Produkte enthalten immer mehr Vitamine als lange gelagerte Früchte. Wenn Sie gerade erst damit beginnen, Ihrem Kind Früchte anzubieten, sollten Sie auf mildes Obst wie Äpfel, Birnen, Bananen, Aprikosen oder Melonen zurückgreifen.

Obst-Getreide-Brei

Der Fruchtbrei mit Getreideflocken können Sie dem Baby ab dem 7. Lebensmonat füttern. Er ist durch das Getreide reichhaltiger und sättigender als der reine Fruchtbrei. 

Zutaten:

  • 20 g Getreideflocken (z. B. Dinkel, Hirse oder Hafer)
  • 100 g Obst (z. B. Äpfel, Birnen, Marillen, oder Pflaumen)
  • 100 ml Wasser
  • 1 EL Beikostöl oder Mandelmus

Das Obst waschen, schneiden und gemeinsam mit den Getreideflocken in 100 ml Wasser einige Minuten weich kochen. Dabei immer wieder umrühren und das Getreide nach dem Kochen etwas nachquellen lassen. Nach dem Abkühlen die Masse pürieren oder mit einer Gabel zerdrücken. Zuletzt fügen Sie noch Öl oder Mandelmus hinzu.

Babybrei Rezept mit Getreide
(Bild: Jayjayjoo7/GettyImages)

Von Melina Maerten, Titelbild: GettyImages, Collage: Redaktion BabyAhoi

HiPP

Die Rubrik Baby-Ernährung wird präsentiert von HiPP. HiPP widmet sich seit über 60 Jahren aus tiefster Überzeugung und mit grösster Sorgfalt der Herstellung von Premium-Babynahrung in bester Bio-Qualität. HiPP unterstützt Sie und Ihr Baby von Anfang an.

Pixel
Im Forum diskutieren